Reihenfertigung (taktgebundene Fließbandfertigung)

Bearbeitungstationen nach dem Fertigungsablauf angeordnet

Zwischenläger wegen unterschiedlicher Bearbeitungszeit

überwiegend Spezialmaschinen

transport der zu bearbeitenden Werkstücke durch mobile Fördermittel

Objektprinzip: an jeder Bearbeitungsstation eine Tätigkeit am gleichen Objekt.

Abänderungen im Fertigungsablauf nur beschränkt möglich

BStationen können übersprungen oder mermals zum einsatz kommen

anforderungen an mitarbeiter nicht so hoch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: